Herzlich willkommen bei der Bäckerinnung Westfalen-Süd

Brot und Brötchen zählen in Deutschland zu den wichtigsten Lebensmitteln. Mit mehr als 300 Sorten Brot und 1200 Sorten Kleingebäck hat sich im Verlauf von ca. 7000 Jahren in Deutschland eine einzigartige Backwarenvielfalt und Backkultur entwickelt.

Nicht umsonst nennt man Deutschland „Das Land des Brotes“. Zu verdanken ist diese Vielfalt dem deutschen Bäckerhandwerk.

Im Bereich der Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd haben sich Bäckermeisterbetriebe des Sieger- / Sauer- und Wittgensteiner Landes zur Bäckerinnung Westfalen-Süd zusammengeschlossen.

Wir betreiben fachliche Fortbildung durch Fachkurse für Meister und Mitarbeiter, überbetriebliche Lehrlingsschulung, Meisterkurse, Verkäuferinnenschulung, Kurse für Meisterfrauen, Backvorführungen, Brotprüfungen, Stollenprüfungen, laufende Veröffentlichungen in den Fachorganen, Entwicklung von neuen Rezepturen.

Wir freuen uns auf Ihre Mitgliedschaft – erleben Sie die Vorteile eines starken Interessensverbandes.

Ihr Obermeister
Georg Sangermann

Eine starke Gemeinschaft

Die Bäcker-Innung Westfalen-Süd ist hervorgegangen aus der Fusion der Bäcker-Innung Siegen-Wittgenstein und Olpe im November 2003.

Auch wenn die Innung in ihrer heutigen Rechtsform noch sehr jung ist, kann sie doch auf eine lange Geschichte zurückblicken.

Gegenwärtig hat die fusionierte Innung 39 aktive Mitgliedsbetriebe, von denen 21 ihren Sitz im Kreis Siegen-Wittgenstein und 18 im Kreis Olpe haben.

BERUFE MIT ZUKUNFT IM BÄCKERHANDWERK

Dann ist die Ausbildung zum/zur Bäcker/in oder zum/zur Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk mit Schwerpunkt Bäckerei genau das Richtige für dich!

Nach der Ausbildung zum/zur Bäckergesellen/in stehen dir alle Türen offen: Werde Bäckermeister/in, gründe deine eigene Bäckerei oder studiere Lebensmitteltechnik – auch ohne Abitur.

MEHR